leckeres Thai Essen

Dieses Gericht ist ein beliebtes Thai-Gericht im südlichen Stil. Köstlich, einfach und wirklich leicht zuzubereiten, ist es ein gutes Rezept für eine berufstätige Frau. Zudem kann man mit einem Sandwichmaker leckere Brote beilegen, die auch bei Paryts gerne gesehen sind. Ein gutes Kompliment für Papayasalat.

Rezept-Zusammenfassung

Portionen:
4
Nachgeben:
4 Portionen
Informationen zur Ernährung
Originalrezept ergibt 4 Portionen

Inhaltsstoff-Checkliste

1 (2 bis 3 Pfund) ganzes Huhn
2 Stängel Zitronengras
12 Zehen Knoblauch
2 Esslöffel Salz
5 Esslöffel geschälte und gehackte frische Kurkuma
1 Teelöffel ganze weiße Pfefferkörner

Checkliste für Anweisungen

Schritt 1

Abgeschnittene Wurzeln und blättrige Spitzen von Zitronengras-Stängeln. In einem Mörser und Stößel Zitronengras, Salz, Knoblauch, Kurkuma und Pfeffer zu einer feinen Paste zerstoßen.
Schritt 2

Hähnchen der Länge nach aufschneiden. In 2 Stücke teilen und gut spülen. Huhn mit gemischter Gewürzpaste einreiben. Im Kühlschrank 4 Stunden oder über Nacht marinieren.
Schritt 3

Bei mäßiger Hitze 10 bis 15 Minuten oder bis sie gut durchgebraten und gleichmäßig braun sind grillen. Heiß servieren.

Fakten zur Ernährung

Pro Portion:
406,6 Kalorien; Eiweiß 39,7g 80% DV; Kohlenhydrate 11,2g 4% DV; Fett 21,7g 33% DV; Cholesterin 121,2mg 40% DV; Natrium 3608mg 144% DV. Vollwertige Ernährung

Author: admin